Hund im Napf

Richtige Hundeernährung – was gibt es zu beachten? 1

Hunde sind treue Begleiter, die ihren Besitzern viel Freude bescheren. Damit die gemeinsame Zeit aber auch lange währt und für das Tier gesund verläuft, ist die richtige Ernährung für den Hund von zentraler Bedeutung. Nicht jedes Futter passt zu jedem Hund und je nach Alter, Rasse, Größe, Umfeld und Gewicht sollte man das Futter speziell auf das Tier einstellen. Außerdem sollte man beim Kauf immer darauf achten, schädliche Zusatzstoffe zu vermeiden. Wir erklären, worauf man dabei achten muss.

Das richtige Futter für den Hund

Jeder Hund ist anders und die unterschiedlichen Eigenschaften der Tiere sorgen wie auch beim Menschen dafür, dass eine individuell abgestimmte Ernährung wichtig ist. Junge Hunde brauchen andere Nährstoffe als alte Hunde, große Hunde brauchen mehr Futter als kleine, aktive Hunde brauchen mehr Energie. Auch das Gewicht und Unter- oder Übergewicht spielen eine wichtige Rolle. Damit man seine Hund eine gesunde Ernährung bieten kann, müssen all diese Anpassungskriterien in Betracht gezogen werden.

Um Futtermenge und Bestandteile ideal auf den Hund abstimmen zu können, kann man spezielle Tools im Internet nutzen. Futteranbieter wie futalis.de bieten die Möglichkeit, ganz unverbindlich genaue Berechnungen anzustellen, um zu wissen, was dem Tier gut tut.

Schädliche Inhaltsstoffe vermeiden

Schädlich sind für Hunde vor allem Getreidesorten im Futter. Diese werden zum Strecken der Futtermenge verwendet und sind unter vielen unterschiedlichen Bezeichnungen im Hundefutter zu finden. Auch ungenaue Begriffe wie pflanzliche oder tierische Nebenprodukte verbergen meist qualitativ minderwertige Nahrung, die dem Futter beigemischt wird. Zucker, Geschmacksverstärker, Farbstoffe und Lockstoffe sind ebenfalls alles andere als gesund.

Um sich wirklich sicher zu sein reicht es manchmal nicht, einfach die Angaben zu den Inhaltsstoffen zu kontrollieren. Im Internet findet man mit einer einfachen Suche schnell Testberichte und Erfahrungsberichte, die im Zweifelsfall Aufschluss geben. Bevor man ein Futter kauft, sollte man so in jedem Fall noch einmal überprüfen, ob es wirklich gesund ist.

Eine bewusste und individuelle Ernährung sorgt dafür, dass Hunde ein langes, gesundes Leben führen können. Viele Tools und Tests im Internet helfen dabei, das richtige Futter genau auf den einzelnen Hund abzustimmen.

One Comment

Trackbacks and Pingbacks


    Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'techmarket_pings' not found or invalid function name in /www/htdocs/w0195a37/futtermonster.de/wp-includes/class-walker-comment.php on line 179

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.